Binäre Optionen Steuern – müssen Agaben an das Finanzamt geleistet werden?

Die Annahme, dass es sich bei den Gewinnen aus einem Handel mit binären Optionen um Wettgewinne handelt, ist auch im Jahr 2013 zwar noch weit verbreitet, aber grundlegend falsch. Dementsprechend existiert auch keine Befreiung von der derzeit herrschenden Steuerpflicht! Somit muss man sich stets bewusst sein, dass ein gewisser Teil des erwirtschafteten Gewinns an das Finanzamt fließt.

Dabei ist die Summe der Erträge letztlich irrelevant – es ist also egal, ob man 300 Euro oder gar 10.000 Euro erwirtschaftet hat. Es handelt sich nämlich per Definition um sogenannte Spekulationsgeschäfte, für die Einkommenssteuer fällig wird. Aufgrund der zuvor erwähnten Tatsachen ist die Frage, ob für Gewinne durch binäre Optionen Steuern gezahlt werden müssen, in jedem Fall mit einem ja beantwortet werden. Bei Unklarheiten oder Fragen empfehlen wir, dass sich die betroffene Person mit einem Steuerberater in Verbindung setzen sollte.

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass die von uns getätigten Aussagen keine Rechts- oder Finanzberatung darstellen! Weitere Infomationen erhält man auch durch Video Anleitungen. Egal um welche Indizes es sich handelt, man kann immer noch dazu lernen und sich weiter verbessern.

Binäre Optionen Forum – existieren bereits deutsche Communities?

Einige Nutzer, die noch nicht genau wissen, wie eine binäre Option konkret mit Hilfe von einem Broker gehandelt werden sollte, stoßen bei ihrer Suche nach Erfahrungs- und Testberichten zum Thema Handel im Internet meistens auf ein binäre Optionen Forum. Hierbei handelt es sich meist um eine Forex Trading Community in Form eines Boards, bei dem sich Nutzer- und angehende Trader über Risiken sowie unterschiedliche Handelsstrategien austauschen können.

Ebenso besteht ein Dialog bezüglich der Seriösität der verschiedenen Broker – duchaus nützlich für alljene, die noch unerfahren sind im Hinblick auf das Thema binäre Option.

Gemeinsam durch ein Forum mehr erreichen.

Gemeinsam durch ein Forum mehr erreichen.

Eins steht zumindest fest: Der Handel mit binären Optionen im europäischen oder US-amerikanischen Bereich ist äußerst vielschichtig und entwickelte sich in den vergangenen Jahren insbesondere in Deutschland und Europa zu einem regelrechten Trend, dessen Ende noch nicht absehbar ist. Ebenso spielt es eine erhebliche Rolle, welche Trading Software man für seine Spekulationen einsetzt. Natürlich kommt es ebenso darauf an, an welchen charttechnischen Kaufsignalen und welchen Trends man sich orientiert oder nicht.

US-amerikanische Trader sind natürlich deutlich erfahrener, was schlicht weg daran liegt, dass binary options dort seit mehreren Jahren schon im Trend liegen. Natürlich ist das Vorgehen nicht mit dem Handel von klassischen Optionsscheinen oder aber Währungspaaren vergleichbar, da das Ergebnis immer während der Laufzeit eintreten muss und der Basiswert die Schwelle berühren oder notieren muss, um auf steigende oder fallende Kurse bei einer Aktie setzen zu können.